Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Hier möchten wir Sie darüber aufklären, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wenn Sie unsere Website besuchen und möchten Sie über Ihre Rechte aufklären. Uns ist der Schutz Ihrer persönlichen Privatsphäre wichtig, deshalb erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten ausschließlich unter der Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen Vertreters von &effect data solutions GmbH
Petersburger Straße 47
D-10249 Berlin
E-Mail: info@and-effect.com
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Jan Kamb, Jan Dix, Johannes Müller

Datenerfassung auf unserer Website

Welche Daten werden von Ihnen erfasst wenn Sie unsere Website besuchen?

Es werden automatisch Online-Indikatoren wie IP-Adresse, Browsertyp, Browserversion, das verwandte Betriebssystem, die Referrer-URL sowie das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage gespeichert.

Zusätzlich werden Cookie auf unserer Website verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies ermöglichen es uns unser Angebot sicherer und nutzerfreundlicher zu gestalten. Die Cookies richten keinen Schaden auf Ihrem Computer an und enthalten auch keine Viren. Die Cookies werden hauptsächlich für Analyse und Statistik-Zwecken auf Ihrem System gesetzt. Sie haben die Möglichkeit das Setzen von Analyse Cookies abzulehnen indem Sie beim ersten Besuch dem Einsatz von Cookies widersprechen. Es besteht auch die Möglichkeit Ihren Browser so zu konfigurieren, dass das Setzen von Analyse-Cookies von Ihrem System nicht zugelassen wird. Mehr zu den auf dieser Website verwendeten Analyse-Cookies finden Sie im Folgenden dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie sich darüber hinaus entscheiden uns über das Kontaktformular zu kontaktieren speichern wir Ihre Kontakt- und ggf. Adressinformationen. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es für die Erreichung des Verarbeitungszweckes nötig ist oder die Speicherung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegt.

Wofür verwenden wir die von Ihnen übermittelten Daten?

Hauptsächlich verwenden wir die Daten, die Sie über das Kontaktformular an uns senden, für die gewünschte Kontaktaufnahme. Weiterhin können Ihre Daten zur Qualitätssicherung und für unsere Statistik verwendet werden. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können natürlich auch die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widerrufen und die Löschung Ihrer Daten fordern, dazu können Sie einfach eine formlose E-Mail an den hier aufgeführten Kontakt senden.

Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten findet auf der Grundlage von Artikel 6 der Datenschutz-Grundverordnung statt.

Rechte laut Datenschutzverordnung

Welche Rechte laut Datenschutzverordnung haben Sie gegenüber uns?

Sie haben das Recht auf a) Berichtigung, b) Löschung, c) Einschränkung der Verarbeitung, d) Mitteilungspflicht, e) Datenübertragbarkeit, f) und Widerspruch.

Im Klartext bedeutet das, dass Sie uns jederzeit eine E-Mail mit Ihren datenbezogenen Anliegen schreiben können und wir werden uns um darum kümmern.

Falls Sie den Eindruck haben, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Verstöße vorliegen, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Mehr Informationen zu den Landesdatenschutzbeauftragten des jeweiligen Bundeslandes und dem Ablauf der Beschwerde finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de.

Newsletter

Über unsere Webseite können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Versand von Newslettern und von Informationen zur Registrierung verwendet. Es werden mit diesen Daten außerdem anonyme Nutzerstatistiken erstellt. Ihre Daten werden darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung Ihrer angaben erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Um sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich durch Dritte in unseren Verteiler eingetragen wird, arbeiten wir gesetzeskonform mit dem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Im Rahmen dieses Verfahren werden die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert. Optional können Sie Angaben zu Ihrem Namen, Ihrem Heimatort, Ihrem beruflichen Status und Ihren persönlichen IT-Kenntnissen machen. Diese Angaben dienen zur Personalisierung Ihres Newsletters sowie zur Erstellung anonymer Nutzerstatistiken.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter oder indem Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren.

Analyse Tools

Auf dieser Website wird der Webanalysedienst Google Analytics von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA verwendet.

Google Analytics verwendet Cookies, um das Nutzerverhalten von Websitebesuchern zu analysieren. Die durch die Cookies gesammelten Information werden an Google Server in den USA gesendet und dort gespeichert.

Auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO hat ein Websitenbetreiber ein berechtigtes Interesse daran, das Nutzerverhalten zu analysieren und dadurch Services und Produkte zu verbessern.

SSL- bzw. TSL-Verschlüsselung

Wir benutzen auf unserer Website aus Sicherheitsgründen eine SSL- bzw. TSL-Verschlüsslung. Somit können wir gewährleisten, dass die Übertragung Ihrer Daten und Anfragen nicht von Dritten mitgelesen werden können. Ob eine Website eine der Verschlüsselungstechniken verwendet erkennen Sie an der URL (wenn „http://“ zu „https://“ wechselt) und an dem kleinen Schloss links neben dem URL-Eingabefeld.

Unsere Website verwendet Cookies, für die wir Ihre Zustimmung benötigen.

Unsere Datenschutzbestimmungen lesen Sie hier.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Social Data Science Quarterly Newsletter.

Unser Newsletter Social Data Science Quarterly bietet einen Überblick über unsere aktuelle Arbeit. Er richtet sich an alle, die sich für neue Datenlösungen, Tools und das Neueste aus den Bereichen Social Data Science, Civic Tech und der Open-Source-Community interessieren.

ABONNIEREN Read More Chevron